Allgemeines

Was sind Bauschäden bzw. Baumängel?

Ein Bauschaden ist ein Baumangel bei dem Materialien verformt oder zerstört werden.
Ein Baumangel liegt vor,

  • wenn Leistungen oder Produkte nicht die vertraglich zugesicherten Eigenschaften haben.
  • wenn Leistungen oder Produkte nicht den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechen.
  • wenn Leistungen oder Produkte mit Fehlern behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder dem nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern.


Häufige Aufgabenstellungen des Sachverständigen:

  • Sind Mängel an dem Bauobjekt vorhanden?
  • Was sind die Ursachen dieser Mängel?
  • Wie können diese Mängel beseitigt werden?
  • Welche Kosten fallen für die Mängelbeseitigung an?

Was sind die allgemein anerkannten Regeln der Technik?

Allgemein anerkannte Regeln der Technik sind Regeln,

  • welche in der Wissenschaft als theoretisch richtig anerkannt sind.
  • welche sich in der Praxis bewährt haben.
  • welche mit Erfolg praktisch angewandt worden sind.

Das Gutachten

Gutachten sind alle mündlichen und schriftlichen Äußerungen des Sachverständigen bezüglich seiner Aufgabenstellung. Aufträge können gerichtlicher und außergerichtlicher Natur sein. Im Folgenden wird unser Leistungsspektrum erläutert.



Mangelhafte Bitumendickbeschichtung,
Keller eines Neubaus freigelegt


Goldenstein & Siebels Ingenieure
Nordener Straße 7
26556 Westerholt

Sachverständige für
Grundstücksbewertung
Schäden an Gebäuden
Unsere Fachgebiete
Unsere Partner
Allgemeines
Qualitätssicherung
Das Privatgutachten
Die Beweissicherung
Das selbstständige Beweisverfahren
Die Gutachterliche Beurteilung
Das Schiedsgutachten
Versicherungsschäden
Bauphysikalische Messungen
Schimmelpilz in Wohnräumen
Startseite
Datenschutzerklärung
Impressum